norbert walter peters
komponist • klangkünstler
 

Musikstück/Musikperformance/
Ars Acoustica:
(Auswahl)

2016 "Kafka wird wieder schreiben" für vier Stimmen,
Perkussion (grafische Partitur), Präpariertes
Klavier - Hörstück der Ars Acustica
(Dauer: 53 Minuten) op.36;

D.A.S.H. 'konkrete GeräuschMusik' - Hörstück der Ars Acustica (Dauer: 45:10 Minuten) op.35;

D.A.S.H. - 'konkrete GeräuschMusik' als Zuspielband für: präpariertes Piano, Tenor-Saxophon, Viola, Perkussion (18spurige Klang- und Geräuschcollage basierend auf Spieleffekten der Neuen Musik, Dauer 22:32).
   
2015

D.A.S.H für vier Spieler ad lib. (op. 34)
- grafische Partitur -

Tide V#1 für Streichquartett/Piano/Bläserquartett ad. lib (op. 33)

     
       
2014 TIDE IV #3
für Streichquartett/Piano/Bläserquartett ad. lib.
(op.32)
     
 
2011 Megacity #2 (Madrid)
Small Music
 
2010 Megacity #1 (Seoul)
Small Music

imphrontal - Sextett
für Streichquartett, Kontrabass, Perkussion
(opus 31)
 

 
2009 Depot
für Perkussion solo
(opus 30)


Das Archiv des schönen Traums
für 5saitigen E-Bass con arco, 1 Sprecher,
1 Sänger, Stimmen, Geräusche
(opus 26/28)


imphrontal - Miniatur
für Streichquartett

 
2008 imphrontal - Miniatur Elektronik
Small Music UA 05.12.2009
 
2007 Depot - Das Gehirn Megacity
für E-Bass, Stimmen, Geräusche
(opus 28)

   
2006

beau son.ge - An Electric Fayerie
für electric Violoncello, electric B-Klarinette,
Percussion, slap-E-Bass,
Tonband (E-Gitarre/E-Bass/Männerstimme
)
(opus 27)

   
2005

beau son.ge - une féerie dialectique
für zwei Sprecher (op.26)

   
2004 mériterechkîma
für zwei Schauspieler, Sängerin, Elektronik
(Guy de Bièvre, B), Tonband
(op. 25)
   
2003 nota.thión - die Klage des reuevollen
Herzens
für Bass-Querflöte/Traversflöte/Stimme,
Viola/Viola d'amore, Tonband
(op.24)
 
2002 nota.thión - après le Déluge
(nach der Flut)
für Knabenstimme, Greisenstimme,
als Erzähler; Frauenstimme, Violoncello
(op. 22)
 
2002 Magnificat
für sechsstimmiges Vokalensemble,
Fagott, Schlagzeugquartett, Violoncello
(op. 21)
 
2001 né-tchr - a music story
für tiefe Männerstimme, Frauenstimme,
hohe Kinderstimme, Perkussion,
Boomerang-Maschine (op. 20)
 
  con'tinuo I
für Performerin, Violoncello, Perkussion
'Ars Acoustica-Performance'
(op. 19)
 
2000 con'tinuo II
für 10 Streicher, 4 Perkussionisten,
Bariton, Alt, 2 Performer m/w
Konzertstück (op.18)
 
  p'antrogramma
für Perkussion solo (op.17)
 
1999 CavæTóna
für tiefe Männerstimme,
Perkussion, Elektronik (op. 16)
1998 Nocturne
für Gitarre solo (op.15)
 
1997 MaeTavoLik
für Viola solo (op. 13)
 
  Inthiale
für Streichorchester, Alt, E-Gitarre
(op. 12)
1995 Mwavaaz
für Sopran, Frauenstimme, Viola, Fiedel,
Rebec, Tonband (op. 11)
 
  LineaMenti
für Countertenor, Fiedel, Männerstimme,
Tonband (op. 10)
 
1993 Silenzio/Silence
für Tonband (op. 8)
 
1989 nach außen vor/von innen zu
mit Traversflöte, Pappelrauschen
'Musikperformance'
 
1988 flux - Hommage à Joseph Beuys
für E-Bass/Kontrabass und Männerstimme
(op. 5)
 
  Amor-pha
mit Violoncello, Frauenstimme, Regenrohr
'Musikperformance'
1987 ... womit man zum Ende kommt
für Querflöte, Englisch Horn, Horn in F,
Violoncello, 2 Schlagzeuger (op. 4)
 
1986 Kandinsky in Munich, 1910
für Streichquartett (op. 3)
 
1984 Zwei Skizzen
für Querflöte, Viola, Gitarre (op. 2)
 
1983 Vier Novellen
für Gitarre solo (op.1)
 
Installation/Performance:
(Auswahl)
 
2008 imphrontal - urbane Gehirnzone
N.N. (Stadtraum)
(Klanginstallation)


Depot
Small Music für einen Raum
op 29
   
2005 mériterechkîma
theater Aachen
(Klanginstallation) op. 25
   
2001 CavæTóna
Steirischer Herbst Musikprotokoll
(Klanginstallation) Graz A
 
1999 Vasí-on
Donaueschinger Musiktage
(Klanginstallation/Performance)
1998 MaeTavoLik
Ludwig-Forum für Internationale Kunst Aachen
(Klanginstallation/Performance)
 
1994 Injunktion
Heidelberger Kunstverein
(Klanginstallation) op. 7
 
1992 cAGE
Stadtgalerie Saarbrücken
Ausstellung: 'Hommage an John Cage'
Imaginäre Partitur)
 
  base/debase
Leopold-Hoesch-Museum Düren
4. Internationale Biennale der Papierkunst
(Performance)
 
1991 Aktionsrelikte
Kunsthalle Kiel
(Installation)
 
  Stumm-Welt
Museet for Samtidskunst Roskilde DK
(Installation)
 
  strain-line
Galeria Rzezby Warschau PL
(Klanginstallation)
  Rond
Münster-Krypta Mönchengladbach
ENSEMBLIA
(Performance)
 
  EKSIT
Kunst-Station Sankt Peter Köln
(akustischer Kreuzweg) op.6
 
1989 Lagerstätte
(Klanginstallation)
BRSK
(Performance)
Burg Stolberg
 
  Stetige Fahrt
Het Apollohuis Eindhoven NL
(Performance auf Papier)
 
1988 Gravétti
Moltkerei Köln
(Performance)
 
  DIN-S18
Kunsthaus Palazzo Basel CH
1.Internationale schweizerische Copy Art
Ausstellung
(Performance)
 
werkverzeichnis
– auswahl –
Installation/Performances
– Auswahl –
 
Flash Magnificat